Die Pariser Kommune

15,00 

Enthält 19% Mwst.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Beschreibung

Wir sind froh, unseren Lesern einen besonderen Aufsatz von Sebastian Haffner anbieten zu können. Dafür gibt es zwei Gründe. Zum einen, weil die Pariser Kommune ein Ereignis von beträcht- licher historischer Bedeutung war, welches die Revolutionen des 20. Jahrhunderts inspiriert hat und das ebenso eine Herausforderung für jenes Jahrhundert und vielleicht auch für das unsere darstellt. Zum anderen, weil Sebastian Haffner zu jener Kategorie von Autoren zählte, die Raymond Aron mit dem Ausdruck »Les esprits supé- rieurs« bezeichnete. Haffner verband seine Liebe zur Freiheit mit einer tiefen Einsicht in Politik und Geschichte. Der nachfolgend veröffentlichte Text verlangt keinen Kommentar. Denn die Verbrechen, die von der Pariser Kommune begangen wurden, die Geiselerschießungen, die in Brand gesetzten Gebäude rechtfertigten nicht die blutige Unterdrückung außerhalb jeglicher Gesetzlichkeit, die darauf folgte und deren Ausmaß von Sebastian Haffner als vielleicht diskutabel eingeschätzt wurde, aber welche – obschon diskutiert … völlig unvertretbar bleiben.

Zusätzliche Information

Pages

120